Synopse der Ausbildungsträger
BDK
mögliche Ausbildungsträger
z.B. LKT Rheinland-Pfalz oder LKT Hessen Landesverband für Garde- und karnevalistischen Tanzsport im Saarland
Lizenzerteilung durch BKT - Bundesverband für karnevalistischen Tanzsport DTB - Deutscher Turner Bund
Zulassungsvoraussetzungen    
  Mitgliedschaft im    
  * LKT (Landesverband für karnevalitischem Tanzsport JA Nein
  * LTV (Landestanzsportverband) JA Nein
  * DTV (Deutscher Tanzsport Verband) JA Nein
  ist erforderlich für eine Lizenzerteilung.    
  Bestätigung des Vereines, dass er den Schulungsteilnehmer für die Tätigkeit als Trainer geeignet hält erforderlich nicht erforderlich
  Ausbildungsbeginn mit 16 Jahren Ja Ja
  Lizenzerteilung mit  18 Jahren 16 Jahren
  Unbedenklichkeitsbescheinung eines Arztes (Sporteignungstest) Ja Nein
  Erste Hilfe Ausbildung Ja Ja
  Ausbildungszeitraum max. 2 Jahre max. 3 Jahre
Ausbildung    
  BDK - Einführungswochenende erforderlich nicht erforderlich
  BDK-Grundschulung durch einen Landesverband erforderlich nicht erforderlich
  Überfachliche Grundlagenausbildung Erfolgt durch die Landessportverbände
  Fachausbildung erforderlich erforderlich
Prüfungsteile    
  Lehrprobe  Ja Ja
  Klausur Ja Ja
  Praktische-Methodische Ja Ja
  Gesundheitliche Aspekte / Prävention / Anatomie / Funktionale Altersgerechte Gymnastik / Methodische Ansätze der Akrobatik nicht Gegentand der Ausbildung und Prüfung Ja
Lizenzerteilung    
  Bezeichnung Trainer C DOSB Trainer C Breitensport - Gardetanzsport
  Lizenzerteilung durch BKT STB / DOSB
  Gültigkeit der Lizenz 4 Jahre 4 Jahre
Lizenzverlängerung / -erhaltung    
  Mindest UE für Verlängerung um 4 Jahre 15 UE 15 UE
  Welche Lehrgänge möglich Nur spezielle Lizenzerhaltungsschulungen durch den BKT werden zur Lizenzverlängerung anerkannt. Alle Lehrgänge und Workshops im Bereich Gymnastik und Tanz können eingebracht werden. 
      Auch z.b. Workshops der Interkarneval, DXP-Workshops werden berücksichtigt.
      Anbieter der Non-Profit und Profit Schiene wie Sportverbände, Fitnessorganisationen wie BodyLife, Les Milles werden berücksichtigt
Höherqualifizierende Lizenzen / Weiterbildung
  B-Lizenz / 2. Lizenzstufe Nein Ja 
      4 - Profile derzeit
      * Schautanz
      * Mariechen/Solisten
      * Hebungen
       
       
      2 weitere Profile in Planung
Stand: 2015.01